Sunday Teatime: Blackberry Muffins

Blackberry Muffin

Weil unser Garten uns dieses Jahr so viele Brombeeren schenkt, hab ich heute wieder ein leckeres Muffinrezept für euch, dieses Mal mit Brombeeren.

Because our garden is giving us so many blackberries this year, i am presenting you another delicious muffin recipe. This time made with blackberries.

Zutaten / Ingredients:

1 cup Dinkelflocken / spelt flakes
½ cup Sojamilch / soy milk
1 cup Mehl / all purpose flour
1 1/2 tsp Backpulver / baking powder
½ tsp Meersalz / sea salt
¼ tsp Natron / baking soda
¼ cup Agavendicksaft / agave nectar
¼ cup Kokosöl / coconut oil
1/3 cup Apfelmus (ohne Zucker) / apple sauce (no added sugar)
1/3 cup pürierte Brombeeren / mashed blackberries
1 cup Brombeeren, halbiert / blackberries, cut in half

Step 1:

Als Erstes heizt ihr den Ofen auf 190°C vor. Dinkelflocken mit der Sojamilch in einer kleinen Schüssel einlegen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Das Apfelmus und die pürierten Brombeeren mischt ihr in einer kleinen Schüssel. Währenddessen Mehl, Natron, Backpulver und Salz in eine grosse Schüssel geben und mischen.

Preheat your oven to 190°C/375F. Mix the spelt flakes and soy milk in a small bowl and let it sit for about 5 minutes. The apple sauce and the mashed blackberries are ideally mixed in a small bowl. Meanwhile, put together flour, backing soda, backing powder and sea salt in a large bowl.

Step 2:

Danach gebt ihr den Agavendicksaft, das Kokosöl sowie die Apfel-Brombeermus-Mischung dem Mehl bei und vermischt alles. Als nächstes gebt ihr die Dinkelflocken dazu und rührt noch mal alles gut um bis ihr einen schönen Teig habt. Als letzten Schritt zieht ihr noch die frischen Brombeeren, die ihr am Besten in kleine Stücke schneidet, unter den Teig.

Next, you put together the flour-mix, agave nectar, coconut oil as well as the apple-blackberry sauce and mix it well. Now you can add the spelt flakes and stir it all well until you have a doughy texture. Lastly, you mix in the blackberries, ideally cut in halves.

Step 3:

Jetzt müsst ihr nur noch den Teig auf 10-12 Muffinförmchen aufteilen und für 20 Minuten bei 190°C backen.

Now you just need to distribute the dough to 10-12 muffin tins and bake at 190°C/375F for about 20 minutes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.