Another Hikyhike – Trutg dil Flem – Flims, Grisons

Segnesboden
Segnesboden
An einem, zur Abwechslung nicht ganz so heissen, Augustwochenende fuhr ich mit meinem Freund nach Flims, Graubünden, um wandern zu gehen. Wir wohnten auf dem Campingplatz in Flims in einem der super süssen und recht komfortablen (Heizung und Elektrizität) Podhouses. Ich kann es euch echt nur empfehlen mal für Ferien ein Podhouse in Betracht zu ziehen! An unserem zweiten Tag in Flims nahmen wir uns eine lange Wanderung vor und zwar vom Dorfzentrum bis hinauf zum Segnesboden, der Quelle des Flem. Die Wanderung ist auch als „Wasserweg Flims“ oder eben „Trutg dil Flem“ bekannt.
My boyfriend and I went to Flims, Grisons (Switzerland), for a weekend full of hiking back in August. We lived in one of the Podhouse on the campground in Flims and let me tell you: those Podhouses are pretty dang awesome (heating and electricity)! I can’t stress enough how much I liked staying there and I recommend it to everyone! On our second day in Flims we wanted to go for a long hike so we decided to do the „Trutg dil Flem“ which leads from the town center up to Segnesboden.

Read more

„They taste like Snickers!“ – Snickers Dates

SONY DSC

Ich liebe, liebe, liebe Medjool Datteln. Sie schmecken einfach so sehr nach Karamell, dass sie für mich mein Retter in der Not sind, immer wenn ich nach Schokolade oder anderen Süssigkeiten greifen will. Irgendwann habe ich angefangen, meine Datteln mit Peanutbutter zu füllen. „Das schmeckt ja wie Snickers!“ Ich beschloss das ganze noch in Schokolade zu hüllen und geboren waren sie, meine Snickers Datteln. 😉 
I love, love, looooove medjool dates. They taste so much like caramel and they’re the perfect chocolate / sweets substitution for me whenever I’m craving stuff nobody should be eating. Someday I started filling my dates with peanutbutter. „That tastes just like a snickers bar!“ I decided to cover the whole thing in chocolate and they were born, my Snickers Dates. 😉

Read more

Sunrise Hike on a Sunday – Wildspitz

SONY DSC

Endlich, ENDLICH!, habe ich es geschafft, jemanden davon zu überzeugen, dass es total nicht daneben ist an einem Sonntag um 4.30 aufzustehen um auf den nächsten Berg zu klettern und den Sonnenaufgang zu beobachten. Es war noch nicht mal einfach so ein ganz normaler Sonnenaufgang, nein, gleichzeitig war noch Vollmond! Ich konnte während unserer rund 2.5 stündigen Wanderung einige tolle Bilder schiessen, die ich gerne mit euch teile. <3
Finally, FINALLY!, I was able to talk some people into getting up super early (we’re talking 4.30am here) on a sunday to hike up the closest mountain and watch the sunrise. It wasn’t just some ordinary sunrise though, the full moon was out too! I was able to take a couple of, in my eyes, really impressive pictures which I’d love to share with you. <3

Read more